top of page
lamujertambor55-1_edited.jpg

UM
MICH

SCHLAGZEUG, MUSIKHEILER, PERSÖNLICHER ENTWICKLER

MEIN GANZES LEBEN

KURZE ZUSAMMENFASSUNG MEINES PERSÖNLICHEN UND BERUFSWEGS

1992
Ich wurde im Zentrum von Lima, Peru, geboren. Meine Mutter musste eine Arbeit beenden und schloss sich mit Wehen in ihrem Büro ein, damit sie nicht gezwungen wurde, in die Klinik zu gehen. Als sie zu Ende war, gab sie Vollgas und als sie ankam, wurde ich als Rakete geboren. Meine Eltern nannten mich Illari, was auf Quechua „Morgenlicht“ bedeutet.

1995
Meine Eltern ließen sich schließlich scheiden, als ich 3 Jahre alt war. Meine Mutter erzählte mir, dass ich ihre Hände zusammengelegt habe, als ich laufen lernte.
 

1998
Im Alter von 6 Jahren fingen meine Klassenkameraden an, mich wegen meiner Fettleibigkeit zu schikanieren. Früher haben sie Bettwanzen auf meinen Stuhl gelegt und mir körperlichen Schaden zugefügt.

2002
Als ich 10 Jahre alt war, fragte ich mich, warum es in meiner Schule keine weiblichen Schlagzeuger gab? Und so habe ich beschlossen, dieses Instrument zu spielen. Ich muss sagen, dass meine Mutter meine feministische Seite gefördert hat.
In diesem Jahr begann ich auch, eigene Lieder mit Flöte zu komponieren.

2004
Als ich 12 Jahre alt war, erlebte ich mein erstes Erlebnissexueller Missbrauch. Drei Jahre lang wurden sie von drei verschiedenen Männern misshandelt und ich konnte nichts sagen. Im selben Jahr begann ich, Gedichte zu schreiben, um all meinen Gefühlen Ausdruck zu verleihen.

2005
Im Alter von 13 Jahren begann ich mit dem Schlagzeug- und Gitarrenunterricht an einer Akademie für zeitgenössische Musik.
Ich hatte mehr Motivation, in dieser Rockmusikumgebung zu üben.

2006 - I
Danach begann ich mit einer psychologischen TherapieSchneiden mich selbst mehrmals undWeg rennen von zu Hause. Ich blieb 7 Jahre lang in Therapie und begann, Tabletten zu nehmen, nachdem bei mir eine bipolare Störung diagnostiziert wurde.

2006 - ii
Meine Essstörung als bulimisch begann.
Die nächsten 5 Jahre erlebte ich mit Höhen und Tiefen. Als meine Mutter davon erfuhr, drohte sie mir, mich in die Anstalt zu bringen.

2007 
Ich begann zu seinkalt. Ich konnte meinen Körper nicht spüren und ich konnte mich nicht mehr schmieren.

2008 
In meinem letzten Schuljahr begann ich, der Erste in der Klasse zu sein. In diesem Jahr hörte ich mit dem Lernen auf, um mehr Stunden für mein Schlagzeugtraining aufzuwenden. Allerdings landete ich am Ende im oberen Drittel. Ich beschloss, ein zu seinSchlagzeuger als Profi.

2009 - i
When I was 17 years old, I appeared for the first time in a national magazine being recognized as a good drummer after played in an Iron Maiden Tribute.

2009 - ii
Die bekannte Frauenband „Area 7“ beruft mich als neuen offiziellen Schlagzeuger und zur Aufnahme des neuen Albums 1.9.8.4.

2010 – i  
Zum ersten Mal habe ich mit Area 7 live in einem Konzert debütiert und mein erstes Schlagzeugsolo gemacht.

2010 - ii 
Ich wurde 18 und das erste, was ich dachte, als ich die Kerzen ausblies, war, dass ich meine Täter nicht mehr anprangern könnte

2010 - iii 
Ich wurde schwanger und habe eine Abtreibung vorgenommen. Ich hatte ein ganzes Jahr lang Schuldgefühle. Ich dachte, ich wäre der Mörder meines eigenen Sohnes, dann verstand ich, dass es sich um eine soziale mentale Konstruktion handelte und ich konnte mir selbst vergeben.

2011 
Als ich 19 Jahre alt war, begann ich, mich selbst zu berühren. Ich wollte einen Orgasmus erleben, in den fünf Jahren sexueller Aktivität hatte ich nie etwas spüren können.

2012 - ich 
Ich war Finalistin bei einem weltweiten Schlagzeugwettbewerb für Schlagzeugerinnen namens „Hit Like a Girl“ und eine reine Mädchenband aus den USA rief mich zu einer Tour mit ihnen an. Mit der Unterstützung meines Vaters reise ich, um mit ihnen zu spielen und mein Studium am Berklee College of Music zu beginnen. An diesem Punkt in meinem Leben fühlte ich mich
Alle meine Träume wurden wahr

2012 – ii 
Mein Leben änderte sich um 180 Grad und ich wurde erneut schwanger. Dieses Mal entschied ich mich, sie zu haben und meine Musikkarriere aufzugeben. Als ich meiner Mutter erzählte, dass ich dieses Kind bekommen würde, nutzte ich die Gelegenheit, um ihr von meinem sexuellen Missbrauch zu erzählen.

2013  
Meine Tochter wurde geboren und ich beschloss, professionelle Fotografie als meinen neuen Beruf zu studieren.

2014
Ich wurde an einer Schule als Musiklehrer eingestellt und spielte weiterhin bei Area 7.

2015
I started a toxic relationship and allowed physical and psychological aggression for the next 3 years.

2016
Ich begann ehrenamtlich in einer gemeinnützigen Organisation namens Warmi Rock Camp zu arbeiten, die Teil der Girls Rock Camp International Alliance ist. Ziel ist es, Mädchen und Jugendliche durch Musik zu stärken. Nach 2 Jahren wurde ich eingeladen, Teil der Gruppenleitung zu werden. Ich habe meine Band „Area 7“ endgültig verlassen. 

83929776_3279602082067868_4183932787851526144_n.jpeg

2018 - I
Als ich als Hochzeitsfotograf arbeitete, sah ich den Priester, der mich sexuell missbrauchte, als ich 12 Jahre alt war. Am nächsten Tag beschloss ich, eine öffentliche Anzeige zu erstatten. alles erzählen. Meine Familie hat es herausgefunden. 

2018 – ii
Ich gründete meine Musikschule „Fuga“ und begann eine neue Liebesbeziehung.

2019 - I
Ich machte meine These über den Priester und durchlief mit dieser künstlerischen Art des Selbstausdrucks einen neuen Heilungsprozess.

2019 - II
My deepest breakdown started. Didn't know who I was anymore and had a strong resentment with myself for abandon my music career and feeling I wasn't good enough. Unconsciously I blamed my daughter for that for years and felt guilty about it. I also was resentful with my mother and once I tried to hit her. That moment shocked me and I told myself that it was time to start therapy. 

2020
Um die Kosten während der Pandemie zu senken, beschlossen mein Freund und ich, zusammenzuziehen. Ich erlebte einen neuen Albtraum voller Eifersucht und Respektlosigkeit. Ich war emotional am Boden zerstört und nach einem klaren Traum, der mir sagte, ich solle in ein Landhaus in Cusco ziehen, um mein Leben neu zu ordnen, hörte ich mir das an und ließ alles zurück.

2021 - 1
Ich fand ein kleines Holzhaus mitten auf einem Berg, ohne dass jemand um mich herum war. Nach einem Monat traf ich meinen Ex-Freund in derselben kleinen Stadt, er war ebenfalls eingezogen. 6 Monate lang hat er mir psychische und physische Gewalt angetan.

2021 – ii
Obwohl ich 2018 mit einem Ayahuasca-Retreat mit der Pflanzenheilkunde begonnen habe. Dieses Jahr habe ich mich entschieden, diese Therapie mit mehr Selbstvertrauen und Bewusstsein durchzuführen. Dadurch konnte ich mein inneres Kind und meine Beziehung zu mir selbst, meiner Tochter und meiner Mutter heilen. Ich konnte mich meinen tiefsten Schatten und Ängsten stellen und erreichte einen neuen Zustand der Selbstvergebung und Selbstliebe. 

2021 - iii
Ich habe diese Botschaft des Universums erhalten;
„La Mujer Tambor: Sinn des Lebens“und fand mich selbst. Seitdem zweifle ich nie wieder an meinem Werdegang als Schlagzeuger. Ich begann auch, in meinem Frauenkreis mit Trommeln zu arbeiten und nutzte es als wirkungsvolles Werkzeug zur persönlichen Entwicklung und Stärkung. Ich habe die erste Gruppe erstelltMUJERES TAMBOR in Cusco.

2022
Ich fand in Lima die andere Gruppe „Mujeres Tambor“ und machte das erste 4-tägige Retreat.
Ich beschloss, erneut Musik zu studieren und bekam ein Stipendium für ein Studium in Berlin, Deutschland.
Im September zog ich nach Berlin und machte dort weiter meinen Frauenkreis. 
Ich wurde auch eingeladen, bei ekstatischen Tänzen Schlagzeug zu spielen und zum Goa-Festival in Indien zu gehen, um dort zu spielen und meinem Frauenkreis zu geben.

Fortgesetzt werden...

bottom of page